Willkommen bei Kleingedrucktes

 



Konturschnitt

Mit dem Summa Flachbettplotter ist es uns möglich fast alle Drucksachen in beliebige Formen zu schneiden. Das spart die Erstellung einer aufwendigen Stanzform und damit auch Zeit und Geld. Ein Kamerasystem erkennt die Position und Größe des Druckes und richtet automatisch den Konturschnitt ein. Durch eine umfangreiche Werkzeugpalette ist das Rillen und Schneiden von Papier bis hin zu Kunststoffplatten möglich.




Bei der Gestaltung der Drucksachen ist es wichtig, das die entsprechenden Konturen in einer Schmuckfarbe bzw. Volltonfarbe angelegt werden. Als Standard benutzen wir die Farbnamen

  • Cut für Konturen die durchgeschnitten werden
  • Kisscut für Konturen die geschlitzt bzw. angeschnitten werden
  • Crease für Konturen die gerillt werden

Drucksachen, die auf der Ricoh erstellt werden:
Hier ist es wichtig, das sich die Schneidekonturen auf einer gesonderten Seite des PDF befinden.



E-Mail
Anruf